• R.m.n.Z.

NUMEROLOGIE und TAROT - Teil 1

Tarot und Numerologie sind eng miteinander verbunden. Es ist Kein Zufall das die Große Arkana aus 22 Karten besteht und das Hebräische Alphabet ebenfalls aus 22 Buchstaben.

In vielen Büchern, Plattformen im Internet und der klassischen Numerologie wird immer nur auf 3 Karten eingegangen.

- Die Persönlichkeitskarte - Die Wesenskarte und - Die Wachstums-/ Jahreskarte.

Hinzu kommt, dass wenn die Persönlichkeitskarte eine Zahl zwischen 1 und 9 ergibt, dann auch gleich die Wesenskarte die gleiche Karte wie die Persönlichkeitskarte ist ==> Nach diesem System rechne ich nicht.

Denn um wirkliches Wachstum und Alle Informationen zu erhalten, ist die Wesenskarte immer eine andere als die Persönlichkeitskarte. Manche haben sogar eine zweite Wesenskarte.

Hier das System das ich verwende und nachdem ich die Berechnungen mache und welche Tarot-Karten sich daraus ergeben.

Im Bezug auf das Geburtsdatum.

Aus dem Namen können ebenso Karten heraus gerechnet werden. Darauf gehe ich jedoch ein anderes mal ein. Ich verwende auch alle 78 Karten des Tarot, und nicht nur die große Arkana, bestehend aus 22 Karten, sondern ich beziehe auch die kleine Arkana mit ein.

Folgende Karten ergeben sich aus der Berechnung des Geburtsdatums:

• Die PERSÖNLICHKEITSKARTE auch Bewusste Karte genannt, zeigt das Bild des individuellen Entwicklungsweges, und gibt einen Ausblick darauf, wohin der Weg eines Menschen führt. Ebenso zeigt es persönliche Anlagen und Möglichkeiten im Leben, sowie positive und negative Seiten und Charakterzüge, die einem jedoch bewusst sind. Um wahrhaft glücklich zu werden, sollte man in Übereinstimmung mit seiner Persönlichkeitskarte leben.

• Die WESENSKARTE Der Schatten oder auch Unbewusste Karte genannt, zeigt den Gegenpol, welcher ergänzend ist, und der im Laufe des Lebens erkannt, angenommen und integriert werden sollte. Meist ist dieser Gegenpol unbewusst, und wird auf andere Menschen projiziert. Die Wesenskarte steht auch für unsere Schatten und die verlorenen und verdrängten Seelenanteile. Sie zeigt Themen, Talente, Eigenschaften, Potentiale, Stärken und Schattenbereiche, die einem nicht bewusst sind.

• Die ZWEITE WESENSKARTE Bei bestimmten Kombinationen der Karten gibt es eine zweite Wesenskarte. Diese Menschen haben sich besonders viele Themen für dieses Leben vorgenommen. Werden diese Themen durchleuchtet und integriert, dann verwandeln sich die früheren Dämonen zu Engeln.

-> Die Karten des TAGESBOGEN (I-XX) zeigen die Erfahrungen und Situationen, welche zu unseren solaren Bewusstsein gehören. Damit ist die männlich-solare Energie gemeint, die mit Denken, Analysieren, Werten und Einordnen verbunden ist.

-> Die Karten des NACHTBOGEN (XI-XX = 0) zeigen die Erfahrungen und Situationen, welche zu unserem lunaren Bewusstsein gehören. Damit ist die weibliche-lunare Energie gemeint, die mit Fühlen, Intuition, Träume, Hingabe und Loslassen verbunden ist. Hier kann man auch die Magie, Spiritualität und Mystik zuordnen.

Aus der Zuordnung von Astrologie und den Elementen, zu den jeweiligen Karten, erhält man zusätzlich weitere wertvolle Erkenntnisse und Informationen. Setzt man diese in Bezug zu seiner LEBENSZAHL ergibt dies ein schönes informatives Bild.

• Die KARTE des GEBURTSTAGES zeigt weitere ergänzende Informationen eines Menschen. Diese Karte zeigt eher oberflächliche Verhaltens- und Denkmuster, wodurch sie nicht so einen prägenden Einfluss hat wie die vorigen Karten. Sie zeigt das was nach außen gezeigt wird, die Maske, die Persona. Zu jeder KARTE des GEBURTSTAGES (1-31) gibt es eine weitere ERGÄNZENDE KARTE, die eine vertiefte Beschreibung des äußeren Charakters darstellt.

• Die MATRIX der GEBURTSZAHLEN zeigt anhand von vorhandenen und/oder fehlenden Zahlen weitere relevante Karten und Muster, anhand der Zeilen, Spalten und Diagonalen Verteilung.

• Die JAHRESKARTE oder oft auch Wachstumskarte genannt, zeigt das grundlegende Thema eines laufenden Lebensjahres an. Sie dient der Orientierung, Förderung, Herausforderung, Aufgabe, Lernprozess, und ist ein Geschenk. Durch sie werden Aufgaben klarer und Zusammenhänge bewusst. Zu jeder JAHRESKARTE gibt es auch eine oder zwei Karten mit den jeweiligen SCHATTENTHEMEN dieses laufenden persönlichen Jahres. So kann jedes Jahr optimal durchleuchtet werden.

Diese Auswertung kann Einzeln oder zusätzlich zu einer Geburtsdaten Auswertung bestellt werden. Ebenso die Aufschlüsselung des Namens und was dieser alles an Karten enthält. Für Preise und Infos schreibe mir bitte einfach eine Nachricht im Messenger.

Dies war ein kleiner Einblick in die Verbindung zwischen der Numerologie und dem Tarot. Woraus sehr viele wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden können. Bitte keine Anfragen bzgl Kartenlegen stellen. Ich rechne ausschließlich mit den Geburtsdaten.

Hier geht es zu Teil II:

Alles Liebe

René

Copyright © Text: René MN Zapletal

91 Ansichten

© 2019 by Numerologix. Proudly created with Wix.com 

  • Numerologix FB Page
  • LinkedIn Social Icon