• R.m.n.Z.

NUMEROLOGIE UND TAROT - Teil 2

Wie schon in Teil I beschrieben ist Numerologie und Tarot eng miteinander verbunden. In Teil I beschrieb ich die Verbindungen zu unserem GEBURTSTAG 🎁.

Hier geht es zu NUMEROLOGIE und TAROT Teil I:

In diesem Teil gehe ich auf den GEBURTSNAMEN ein, in Verbindung zu dem Tarot.

Es geht hierbei Nicht um Kartenlegen!

Sondern dem heraus rechnen seiner Geburtsdaten, bestehend aus Datum und Namen, und umwandeln in die 78 Karten des Tarot.


Doch zuerst eine kurze Erklärung zum Tarot:

Das Tarot ist ein sehr vielschichtiges sowie komplexes Weisheitssystem. In vielen Büchern ist das Basiswissen beschrieben, jedoch gibt es kaum Literatur über Fortgeschrittene Anwendungen. Das Kabbalistische Tarot beruht auf dem hermetischen und magischen Wissen der westlichen Welt. Es umfasst das Wissen aus Astrologie, Tarot, Numerologie, Kabbala, Alchemie, Magie und Geomantie.

Da dieses Wissen nicht Kompakt in einem Buch zu finden ist, nenne ich dies (Numerologie und Tarot Teil I und II) ASTARNUM 101.

Das ist ein Akronym aus ASTrologie, TARot und NUMerologie. 101 ist die QS (Quersumme) die sich aus den Buchstaben des Wortes ASTARNUM ergeben. Doch nun zurück zu den Tarot Karten.


Das Tarot besteht aus 78 Karten. Diese sind unterteilt in die Große Arkana (0-XXI = 22 Karten; 0=auch 22), welche einen Einweihungsweg beschreiben.


Hier eine kurze Einführung: Der theosophische Wert der Zahl 12 ergibt 78. 1+2+3+4+5+6+7+8+9+10+11+12=78 (die Anzahl der Tarot Karten). Warum die 12? 12 Tierkreiszeichen, 12 Monate, Griechen und Römer hatten 12 Götter, etc.


78-15=63:9=7 ➡️ 7 Tage, 7 Planeten. 7 bedeutet auch Fülle und Ganzheit.

Die Quersumme (QS) aus 78 =15 ➡️ Symbolisiert die Einheit von Alten und Neuen. 15 ist auch die Zahl des Vollmondes.

Die QS aus 15=6 ➡️ 6 ist eine vollkommene Zahl. Sie kann durch drei Zahlen geteilt werden (1,2,3), deren Summe wiederum 6 ergibt. Multipliziert man diese drei Zahlen (1x2x3) erhält man ebenfalls 6. Die 6 symbolisiert den Makrokosmos, die Welt im großen, im Vergleich zur 5, welche den Mikrokosmos symbolisiert, usw. Näheres dazu findet man unter anderem in meinem Beitrag zur Zahl 19.


Die kleine Arkana besteht aus 56 Karten. Diese sind unterteilt in 16 Hofkarten (auch Personenkarten genannt) und 40 Karten mit je 4 Zuordnungen mit den jeweiligen Zahlenkarten.

Jede Karte der 78 Karten im Tarot kennt mehrere Interpretationsebenen (Kabbalistische, Numerologische, Astrologische Bedeutung etc...).

Um die Karten zu berechnen gibt es 3 große Systeme, die alle miteinander verbunden sind:

❇️ Die Numerologie in Bezug auf das Geburtsdatum ==> siehe Teil I

❇️ Die Astrologie


❇️ Die Numerologie in Bezug auf den Namen.


Aus dem Namen ergeben sich folgende Karten:


• DIE SEELENKARTE zeigt was den Handlungen als innere Sehnsucht zugrunde liegt und was jemanden antreibt. Sie steht auch für das Innere Wesen mit seinen Gefühlen, Emotionen sowie Bedürfnissen. Weiter zeigt sie was die inneren Stärken zur Manifestation bringt. Werden die Eigenschaften der SEELENKARTE gelebt, fühlt man sich rundum wohl. Die SEELENKARTE hat Ähnlichkeit mit dem Sonnenzeichen in der Astrologie.


• KARTE DER PERSÖNLICHKEIT zeigt die äußerlichen Qualitäten sowie die nach außen gezeigte Persönlichkeit, wie einen andere erleben. Die Karte steht auch für das materielle Denken. Sie zeigt wie die inneren Motivationen manifestiert werden in der äußeren Welt.


• DIE SCHICKSALSKARTE zeigt den Zweck des Lebens, die Lebensaufgabe und die Erfahrungen die gemacht werden sollen, damit sich dieser Sinn erfüllt.


‼️➡️ DIE PERSÖNLICHKEITSKARTE (aus dem Geburtsdatum errechnet, siehe Teil I, ist NICHT IDENT mit der KARTE DER PERSÖNLICHKEIT) zeigt den Lebensweg, die SCHICKSALSKARTE zeigt das Ziel.⚠️‼️


• DER ANFANGSBUCHSTABE zeigt eine Art Leitmotiv. Ein Vokal zeigt Energie und Emotion. Handeln oft ohne zu überlegen rasch aus dem Bauch heraus. Ein Konsonant zeigt Denken und materielle Ebene. Handeln ist bedachter.


• DER ERSTE VOKAL IM NAMEN steht für die innere Wahrheit und ein inneres Gefühl. Diese Karte ist sozusagen das Leitmotiv der SEELENKARTE.

Die Karten für den Anfangsbuchstaben und den ersten Vokal im Namen stellen eine Zusatzinformation dar.

Bonustipp: Jedem einzelnen Buchstaben die jeweilige Karte zuordnen und diese Konstellation notieren. Anhand der Karten, der vorhandenen und fehlenden, können weitere Deutungen gemacht werden.


• DER VORNAME zeigt das individuelle selbst. Er steht für das Ich, das Bewusstsein, das bewusste sein, die Individualität und das denkende selbst. Unser Vorname ist auch die Kreativitätszahl. Sie zeigt die Art und Weise wie jemand seine Kreativität ausdrückt.


• DER MITTELNAME zeigt das verborgene selbst bzw. Ich, und noch nicht entwickeltes Potential. Ebenso zeigt es unbewusste Aspekte unseres selbst, oder Aspekte mit denen sich jemand nicht identifizieren möchte. Dadurch hat der Mittelname eine gewisse Schattenfunktion. Dient jedoch auch als Vermittler zwischen dem persönlichen und dem sozialen selbst.


• DER NACHNAME zeigt das soziale selbst. Er steht für das formale und gesellschaftliche Selbst. Diese Karte zeigt Karmische Aufgaben und Verstrickungen, sowie Pflichten. Der Nachname ist das Wir und hat meist einen familiären und erblichen Zusammenhang.


• DIE MACHTKARTE oder KARTE des LEBENSPOTENTIALS, zeigt das größte Potential und das höchste Ziel, welches in diesem Leben erreicht werden kann. Wenn man alle seine Kräfte bündelt, zeigt diese Karte, was möglich ist, um sein Schicksal seinem entsprechenden Seelenauftrages zu erfüllen. Gilt meistens erst ab der zweiten Lebenshälfte, in Ausnahmen jedoch bereits in der ersten.


• DIE HOFKARTE oder Signifikator (Personenkarten), zeigt innere Zustände sowie „versteckte“ Gaben und Talente. Diese Karte zeigt was die Meisterschaft von einem darstellt.

Betrachtet man Alle Karten die sich aus den Geburtsdaten ergeben (Datum und Namen), findet man Zusammenhänge und Erkenntnisse über den Charakter eines Menschen.


Wenn du mehr über Deine Zahlen und Karten wissen möchtest, schreibe mir einfach eine Nachricht via Mail oder im Messenger.


Alles Liebe


René


Copyright © Text und Pic: René MN Zapletal

7 Ansichten

© 2019 by Numerologix. Proudly created with Wix.com 

  • Numerologix FB Page
  • LinkedIn Social Icon